Region: Aichach|Friedberg

Traktordiebstahl in Merching: 2000 Euro Belohnung für Zeugenhinweise

Ob der Traktor absichtlich in Brand gesteckt wurde oder ob er aufgrund eines technischen Defekts Feuer fing, muss noch ermittelt werden.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist in Merching ein Traktor gestohlen worden, der im Anschluss in Flammen aufging. Polizei und Besitzer haben nun eine Belohnung für Hinweise in dem Fall ausgelobt.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen soll der Täter zunächst mit dem Traktor auf der B2 in Richtung Steinach gefahren sein, bevor er nach rund 500 Metern nach links von der Fahrbahn abkam und dabei offenbar mit dem Schnellwechselrahmen stark aufprallte. Hierbei, so die Polizei, könnte sich der Fahrer, gegebenenfalls auch ein Mitfahrer, verletzt haben.

Ursache des Feuers bislang noch unklar

Danach wurde der Traktor noch bis zur Baustelle kurz vor dem Ortseingang Steinach gefahren. Dort sei er dann in Vollbrand geraten. Unklar sei derzeit, ob das Fahrzeug vorsätzlich in Brand gesteckt wurde, oder ob es sich um einen technischen Defekt aufgrund des vorangegangen Unfalls handelt.

Zeugenaufruf und Belohnung

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Traktor in der Nacht auf Sonntag auf der B2 gesehen haben oder nach 2 Uhr Personen mit frischen Verletzung wie Schnittwunden, Prellungen, Stauchungen oder blauen Flecken bemerkt haben. "Für Hinweise, die zur Klärung des Falles beitragen, ist mittlerweile über das Bayerische Landeskriminalamt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt worden", heißt es im Aufruf der Beamten. Vom Geschädigten sei ebenfalls eine Belohnung von weiteren 1.000 Euro ausgelobt worden. Die Zuerkennung der Belohnung erfolge unter Ausschluss des Rechtsweges. Hinweise sollen an die Kripo Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 gerichtet werden. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X