Region: Aichach|Friedberg

35-Jähriger kommt mit seinem Motorrad in Mering von der Straße ab und prallt gegen Zigarettenautomat

Ein 35-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Motorrad gegen einen Zigarettenautomaten in Mering gefahren und hat sich dabei schwer verletzt.

Der Mann fuhr laut Polizeibericht am Samstag, gegen 0.30 Uhr, auf der Unterberger Straße in Mering, als er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Zigarettenautomaten prallte. Beim Aufprall erlitt der Fahrer schwere Verletzungen und wurde in Uniklinikum Augsburg gebracht.

"Da beim Fahrer Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde eine Blutentnahme durchgeführt", berichtet die Polizei. Zudem besitzt der Fahrer keine Fahrerlaubnis und das Motorrad ist nicht zugelassen, jedoch mit gefälschten Kennzeichen versehen. Den 35-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung sowie eines Verstoßes gegen des Pflichtversicherungsgesetz. Am Zigarettenautomat und am Motorrad entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X