Region: Aichach|Friedberg

Stefan Sumperl feiert 85. Geburtstag

LeserReporter Florian Mayer aus Mering

CSU-Ortsvorsitzender und Zweiter Bürgermeister Florian A. Mayer (links) gratulierte zusammen mit Kreisrat Karl-Heinz Brunner (rechts) dem CSU-Urgestein und ehemaligen Dritten Bürgermeister Stefan Sumperl zu dessen 85. Geburtstag.

Mering. Der langjährige Meringer Marktgemeinderat und ehemalige Dritte Bürgermeister Stefan Sumperl ist 85. Dazu überbrachten CSU-Ortsvorsitzender und Zweiter Bürgermeister Florian A. Mayer zusammen mit Kreisrat Karl-Heinz Brunner die Glückwünsche seines CSU-Ortsverbandes. Mayer lobte Sumperl als einen Menschen, der sich ehrenamtlich über Jahrzehnte für den Markt Mering und vor allem das hiesige Vereinsleben so stark wie kaum ein anderer engagiert habe. "Sumperl ist ehrlich, zuverlässig und ausgeglichen - ein Mann der Taten statt der großen Worte", so Mayer. Tatsächlich war Sumperl 36 Jahre lang Mitglied des Marktgemeinderates Mering, davon seine letzte Amtsperiode Dritter Bürgermeister, seit nun über 70 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, über 50 Jahre bei der CSU, wo er fast 39 Jahre als Schatzmeister fungierte. Auch beim Meringer Fasching war Sumperl nicht wegzudenken. 30 Jahre Elferrat und 20 Jahre Protokollchef sowie Mitbegründer des Tischkegelclubs Zittergras, wo er mehr als 40 Jahre als 1. bzw. 2. Vorstand agierte. Auch beim CSU-Kinderferienprogramm war Sumperl mehr als 40 Jahre aktiv. "Aber Sumperl", so Florian Mayer, "der gelernter Maurer ist, hat auch bei Bauprojekten wie der Sanierung der Volksbühne, immer mit angepackt." Für diese Leistungen wurde Sumperl mit dem Goldenen Ehrenring der Marktgemeinde und der kommunalen Verdienstmedaillie des Freistaates Bayern ausgezeichnet.  Außerdem ist er Träger des Verdienstordens in Gold des Bundes Deutscher Karnevalsvereine sowie im Eigentum der CSU-Ehrenraute. In vielen Vereinen, unter anderem in seiner CSU, ist Sumperl zudem Ehrenmitglied.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X