Region: Günzburg|Krumbach

Ein Herz für Kinder und Senioren

Die Kleinstadt Nersingen ist ein Wanderparadies und hat auch sonst einiges zu bieten

Rathausplatz mit Wochenmarkt

Auf den ersten Blick ist Nersingen eine typisch schwäbische Kleinstadt. Doch schaut man genauer hin, fällt einiges auf, das nicht alltäglich ist.

Das unbestrittene Zentrum ist der großzügig angelegte Rathausplatz. Hier findet der Wochenmarkt statt und am Brunnen kann man entspannt den Tag genießen, während die Kinder spielen. Gleich neben dem Rathaus lädt das Rathauscafé freitags alle Senioren zum gemütlichen Treffen ein. Die Kirche St. Ulrich auf der anderen Seite des Platzes rundet das gesamte Ensemble ab. Und nur zwei Gehminuten vom Zentrum entfernt wartet eine weitere Besonderheit Nersingens.

Ein denkmalgeschützter Brauereigasthof in unmittelbarer Zentrumsnähe

Der Brauereigasthof Seybold lockt mit einem gemütlichen Biergarten und das denkmalgeschützte Sudhaus aus Backsteinen lässt das Braugewerbe vergangener Jahrhunderte vor dem geistigen Auge auferstehen. Doch nicht nur das Rathauscafé bietet Senioren eine Gelegenheit, sich zu treffen. Nersingen ist auch bei der sogenannten Senioren-Tournee dabei. In Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden aus dem Landkreis gibt es verschiedene Angebote, die sich speziell an ältere Menschen richten. Aber auch an die jungen Erdenbürger wird in Nersingen gedacht. Eingebettet in die wunderschönen Rad- und Wanderwege entlang der "Nersinger Seenplatte", wie die kleinen Weiher entlang der drei Flüsse Nersingens, Donau, Roth und Leibi, liebevoll genannt werden, gibt es eine absolute Attraktivität - den Waldspielplatz.

Der Waldspielplatz ist eine Attraktion für Groß und Klein

Der liegt malerisch mitten im Wald. Das großzügige und hervorragend gepflegte Gelände mit allerlei Spielgeräten bietet alles was kleine, aber auch große Kinder für einen abenteuerlichen Tag im Grünen brauchen. Bolzplatz, Tischtennisplatten, großzügige Wiesen und natürlich - eine großzügige Grillhütte. Wo, wenn nicht dort, könnte man nach einer ausgiebigen Wanderung den Tag besser ausklingen lassen. Doch auch das Angebot an Arbeitsplätzen kann sich sehen lassen. Mit Hilti Kunststoffen und Maka Systems sind zwei Weltfirmen in Nersingen und seinen Ortsteilen ansässig. Somit gibt es etliche Arbeitsplätze am Ort. Und auch viele touristische Ziele sind von der kleinen Stadt im Landkreis Neu-Ulm schnell zu erreichen. Das Ulmer Münster, die Ulmer Stadtmauer und auch das schiefe Haus an der Blau sind nur wenige Autominuten entfernt. Eine auffällige Besonderheit am Ort sind die vielen Hofläden, die über das Stadtgebiet verteilt sind. Sie sorgen für ein spezielles Einkaufserlebnis und sind ein weiterer Grund, warum Nersingen durchaus einen Besuch wert ist.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X