Region: Illertissen|Babenhausen

Geflügelpest festgestellt: Landratsamt Neu-Ulm warnt vor Kauf von Junghennen aus Nordrhein-Westfalen

Das Veterinäramt Neu-Ulm weist alle Geflügelhalter im Land-kreis Neu-Ulm an, sich mit der Behörde in Verbindung zu setzen, wenn im Zeitraum vom 28. Februar bis 23. März Lieferungen von Junghennen zur Aufzucht als Legehennen aus Nordrhein-Westfalen bezogen worden sind. Dies gilt auch für den Fall, dass lediglich einzelne Junghennen aus Nordrhein-Westfalen erworben wurden (gegebenenfalls Abverkauf durch Händler aus dem Auto heraus).

Nach Informationen des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen wurde in einem Legehennen-Betrieb im Kreis Paderborn der Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt. Derzeit arbeiten die Behörden an der Nachverfolgung der Lieferwege aus Nordrhein-Westfalen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X