Region: Illertissen|Babenhausen

Hebammen im Landkreis wählen Kreissprecherin

Erste Kreisversammlung der Hebammen im Landkreis Neu-Ulm (von links) wählten eine Kreissprecherin und deren Stellvertreterin: Marc Löchner (Gesundheitsregion plus), Kreissprecherin Bianca Berisha-Schlachter, Katharina Jutz (stellvertretende Kreissprecherin) und Maria Jacobi (2. Vorsitzende des Bayerischen Hebammen-Landesverbands).

Mit Bianca Berisha-Schlachter und Katharina Jutz ist der Bayerische Hebammenverband nun im Landkreis Neu-Ulm vertreten.

Die Hebammen im Landkreis Neu-Ulm haben erstmals eine Kreissprecherin und eine Stellvertreterin. Bei der Kreisversammlung im Landratsamt Neu-Ulm wurde in das neue Amt gewählt. Sie ist Beleghebamme an der Donauklinik in Neu-Ulm und hat eine eigene Hebammenpraxis in Gerlenhofen. Als stellvertretende Kreissprecherin steht ihr fortan zur Seite. Sie ist freiberufliche Hebamme in Altenstadt.

Die Kreisversammlung mit Wahl der Kreissprecherinnen kam auf Initiative von Marc Löchner von der Geschäftsstelle der „Gesundheitsregion plus“ im Landratsamt Neu-Ulm zustande. Er freut sich dazu beizutragen, „dass im Landkreis Neu-Ulm nun der Bayerische Hebammenverband organisatorisch vertreten ist“. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X