Region: Illertissen|Babenhausen

Kostenlose Schnelltests auf das Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm

Nach einem positiven Testergebnis muss sich die betroffene Person sofort in häusliche Quarantäne begeben. (Symbolbild)

Einmal pro Woche dürfen sich die Bürger im Landkreis Neu-Ulm nun kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Viele Apotheken und Arztpraxen haben bereits zugesichert, die Schnelltests durchzuführen.

Seit dieser Woche darf sich jeder Bürger im Landkreis Neu-Ulm einmal pro Woche kostenlos mit einem Schnelltest auf das Coronavirus testen lassen. Verschiedene Apotheken und die Mehrzahl der niedergelassenen Ärzte haben bereits ihre Bereitschaft signalisiert, diese Tests vorzunehmen.

Wer an einem Schnelltest interessiert ist, solle sich laut dem Landratsamt Neu-Ulm vorher erkundigen, in welcher Praxis oder Apotheke die Tests bereits durchgeführt werden. Eine Testung überall im Landkreis sei noch nicht umgehend möglich.

Alle Stellen, die bereits zugesichert haben, die Schnelltests durchzuführen, hat das Landratsamt Neu-Ulm in folgender Liste gesammelt: https://landkreis.neu-ulm.de/de/aerzte-und-apotheken-die-schnelltests-un.... Diese werde weiterhin kontinuierlich aktualisiert. Das Landratsamt dankt allen Beteiligten für ihre Unterstützung.

Bei einem positiven Testergebnis ist die betroffene Person verpflichtet, sich umgehend in häusliche Quarantäne zu begeben. Außerdem sollte umgehend ein PCR-Test mit dem Hinweis auf das positive Schnelltestergebnis gemacht werden, um das Ergebnis abzusichern. Kostenlose PCR-Tests sind zum Beispiel über das Testzentrum des Landkreises unter https://landkreis.neu-ulm.de/de/Corona-Testzentrum.html – vorausgesetzt der Betroffenen hat keine Symptome – sowie über die Arztpraxen möglich. Hierfür solle unbedingt zuerst telefonischer Kontakt mit der Arztpraxis aufgenommen werden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X