Region: Illertissen|Babenhausen

Landesverband für Gartenbau und Landespflege startet "Vielfaltsmeisterschaft"

Ein gern besuchter Ort der Inspiration ist der Kreislehrgarten in der Mindelheimer Straße südlich der Kreisklinik in Krumbach.

Der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege hat die „Vielfaltsmeisterschaft“ gestartet.

Dieser Wettbewerb zeichnet kreative Ideen für mehr biologische Vielfalt in Gärten, in der Stadt, im Dorf und in der Landschaft aus. Aufgerufen sind alle Garten- und Vielfaltsfreunde, sich gemeinsam mit den bayerischen Obst- und Gartenbauvereinen und deren Kinder- und Jugendgruppen mit ihren Projekten zu beteiligen. Auch Kooperationen mit Gemeinden und anderen Organisationen können eingegangen werden. Wer das Rennen macht und sich über die Siegprämien freuen darf, das gibt der Landesverband auf seiner Verbandstagung im September 2022 bekannt.

Zunächst gibt es aber Sieger auf Kreis- und Bezirksebene. Auf allen drei Ebenen gibt es Siegprämien für die Teilnehmer zu gewinnen. Im Finale gibt es 5000 Euro für den ersten, 2000 Euro für den zweiten und 1000 Euro für den dritten Platz. Eine Anmeldung ist unter www.vielfaltsmacher.de/vielfaltsmeisterschaft/ möglich. (pm/red)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X