Region: Augsburger Land

Mit 2,7 Promille am Steuer – 50-jähriger Autofahrer muss Führerschein abgeben

2,7 Promille ergab ein Atemalkoholtest am Donnerstagnachmittag bei einem 50-Jährigen in Neusäß.

Bei einer Verkehrskontrolle entdeckte die Polizei am Donnerstagnachmittag einen 50-jährigen Autofahrer mit 2,7 Promille am Steuer. Die Beamten nahmen den Mann für eine Blutentnahme mit auf die Dienststelle.

Polizeibeamte führten am Donnerstag, gegen 15.15 Uhr, in der Neusäßer Dieboldstraße bei einem 50-jährigen Autofahrer eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Hierbei hätten die Beamten laut Polizeibericht beim Fahrer starken Alkoholgeruch wahrnehmen können, weshalb dann ein Alkoholtest durchgeführt wurde.

Der Test ergab dann eine Atemalkoholkonzentration von 2,7 Promille. Der 50-Jährige wurde daraufhin zur Durchführung einer Blutentnahme auf die Dienststelle gebracht. Dort musste er seinen Führerschein noch vor Ort abgeben. Ihn erwarte nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X