Region: Augsburger Land

Fuß in Bustür eingeklemmt: 76-Jährige nach Sturz schwer verletzt

Beim Aussteigen aus einem Bus stürzte eine 76-jährige Frau so schwer, dass sie in die Uniklink nach Augsburg eingeliefert werden musste.

Eine 76-jährige Frau hat sich bei einem Sturz in Neusäß schwer verletzt. Beim Aussteigen aus dem Bus wurde ihr Fuß in der Tür eingeklemmt, wodurch die Frau stürzte.

Die Gersthofer Polizei berichtet am Dienstag von einem Unfall, der sich bereits am 30. Dezember, gegen 14.45 Uhr, in Neusäß ereignete. Dabei wollte eine 76-jährige Frau an der Bushaltestelle in der Hauptstraße aus dem Bus aussteigen. Sie beförderte zunächst ihren Rollator aus dem Bus und stieg anschließend selbst aus. Allerdings schloss sich die Türe des Busses offensichtlich zu schnell, sodass der Fuß der Frau darin eingeklemmt wurde. Da der Busfahrer dies jedoch offensichtlich nicht bemerkte, fuhr er mit dem Bus an.

Die 76-Jährige zog sich laut Angaben der Polizei dabei so schwere Verletzungen zu, dass sie mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in die Uniklinik Augsburg gebracht werden musste. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X