Region: Augsburger Land

Fußballfan entzündet vor Freude Bengalo und setzt eine Hecke in Neusäß in Brand

(Symbolbild) Ein 30-Jähriger hat in Neusäß ein Bengalisches Feuer entzündet und dabei einen Heckenbrand verursacht.

Ein 30-jähriger Fußballfan hat am Samstagnachmittag leichtsinnig einen Heckenbrand in Neusäß verursacht.

Das Ergebnis seines Lieblingsvereins erfreute einen 30-jährigen Mann so sehr, dass er auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses ein Bengalisches Feuer entzündete. "Leider erreichten die pyrotechnischen Funken auch die unter seinem Balkon befindliche Hecke", so die Polizei in ihrem Bericht.

Mehrere Nachbarn löschten umgehend das Feuer, dennoch entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. "Eine Strafanzeige folgt", teilt die Polizei Gersthofen mit. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X