Region: Augsburger Land

Laster fängt zu brennen an

Die Freiwillige Feuerwehr Neusäß löschte den brennenden Laster.

Eine Streife der PI Gersthofen gegen kontrollierte am Montag um 10.30 Uhr an der Nürnberger Straße in Neusäß am der Zufahrt zum Güterverkehrszentrum einen Laster der stark rauchte. Der 33-jährige Fahrer sagte, sein Gefährt begann plötzlich zu qualmen. Während der Aufnahme des Sachverhaltes fing der Laster zu brennen an, weshalb die Freiwillige Feuerwehr Neusäß verständigt wurde. Diese konnten den Brand schnell löschen. Als Auslöser wird ein technischer Defekt vermutet. Der Schaden beträgt etwa 5000 Euro. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X