Region: Augsburger Land

Unbekannter spannt Draht über Straße in Neusäß

Die Gersthofer Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Ein Unbekannter hat in der Freitagnacht wohl einen Draht über die Gutenbergstraße in Neusäß gespannt. Die Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Ein Verkehrsteilnehmer hatte am Freitag bemerkt, dass jemand im Bereich der Einmündung zur Liebigstraße einen dünnen Draht über die Gutenbergstraße gespannt hatte und dies der Polizei gemeldet. Bislang könne man den Zeitraum, in dem der Draht angebracht wurde, auf zwischen 21 und 23 Uhr eingrenzen, heißt es im Bericht der Polizei.

Die Beamten haben Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Möglich Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gersthofen zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X