Region: Augsburger Land

Fußball für jedes Kind

Verein / Der TSV Neusäß startet neu durch

Bernd Steimer, Jugendleiter (links) und der sportliche Leiter Raimund Kremmer.

Um gezielt Jugendförderung betreiben zu können, war der TSV Neusäß Anfang des Jahres aus der JFG Lohwald ausgestiegen. Auch soll bereits bei den Kleinsten Fußballer(-innen) bis zu den Aktiven im Seniorenbereich ein Wir-Gefühl mit starker Vereinsidentität entstehen. Der Verein möchte Fußball für jedes Kind und jeden Jugendlichen anbieten und Breitensportverein bleiben. Gleichzeitig hat man einen leistungsorientierten Anspruch und will starke erste Mannschaften in jeder Jugend etablieren. Das Motto: „Bereit für mehr“. „Uns liegt die persönliche Entwicklung jedes Fußballers am Herzen“, sagt Bernd Steimer, Jugendleiter des TSV Neusäß.

Vorfreude der Kinder

Die Verantwortlichen präsentierten nun auch schon die ersten Ergebnisse der Neustrukturierung. So entstehen fünf Mannschaften in der C- und D-Jugend, die Trainerposten dafür sind bereits besetzt. „Wir sind froh, dass wir jetzt bereits den Eltern und den Jugendlichen Planungssicherheit für die kommende Saison geben können“, erklärt Steimer. „Wir merken bei allen Beteiligten eine Aufbruchsstimmung. Die Neugierde der Eltern und Vorfreude der Kinder ist bei allen sehr groß. Wir werden ein spannendes und sportlich sehr attraktives Angebot bieten können.“  

Es werden weitere Gespräche mit möglichen Spielern geführt und auch am Zuschnitt der Mannschaftskader wird gefeilscht. „Unsere Türen stehen weiterhin jedem Interessierten offen“, sagt Raimund Kremmer, der die sportliche Leitung im Jugendfußball des TSV Neusäß seit Jahresbeginn übernommen hat.

Dienstag und Freitag Training

Jeden Dienstag und Freitag findet deshalb ein Perspektiventraining für die Jahrgänge 2009 bis 2011 von 17 bis 18.30 Uhr statt. Die Spieler trainieren zusätzlich zu ihren Mannschaftstrainings und zeigen den sich abwechselnden Trainern ihr Potential. „Die individuelle Förderung ihrer Fähigkeiten, das Stärken ihrer Potentiale und die Entwicklung der Kinder sind uns dabei besonders wichtig. Eingeladen sind alle Spieler, die bereits beim TSV Neusäß spielen, als auch Kinder, die eine neue Herausforderung suchen und den neuen TSV Neusäß kennenlernen wollen“, erklärt Kremmer.

Der Plan der Verantwortlichen geht also auf. „Wir haben gerade aus den Familien mit Kindern in der F- und E-Jugend viel Zuspruch erhalten, da die Jungs und Mädchen auch in Zukunft beim TSV Neusäß mit dem sie sich identifizieren, bleiben können“, sagt Kremmer. Das Ziel sei es außerdem, auch die Neuzugänge schnell zu integrieren und in allen Jugenden leistungsstarke Teams zu formen.

Wer Lust hat, den TSV Neusäß kennenzulernen:

Training am Dienstag und Freitag
17 bis 18.30 Uhr

Auf dem Trainingsgelände des TSV Neusäß, Hermann-Utech-Straße 10, 86356 Neusäß
Um vorherige Anmeldung wird gebeten: Raimund Kremmer 0162/9233899

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X