Region: Augsburger Land

Bauarbeiten an Steppacher Bogenbrücke beginnen

Die Bauarbeiten an der Steppacher Bogenbrücke beginnen.

Die Steppacher Bogenbrücke wird saniert und verbreitert. Am Donnerstag, 24. März, starten die Vorarbeiten. Eine Baustelle wird eingerichtet, für die Radfahrer und Fußgänger auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Steppach und Deuringen wird laut Staatlichem Bauamt Augsburg eine provisorische Wegeverbindung über die Ostseite des Bauwerkes eingerichtet. Ab Montag, 28. März, wird dann die Westhälfte der Brücke für die Umbauarbeiten gesperrt.

Der schmale Gehweg auf der Westseite der Steppacher Bogenbrücke wird zum kombinierten Geh- und Radweg verbreitert, das Bauwerk insgesamt saniert. In Nachtschichten werden ab Montag, 28. März, von der B300 aus Gerüste hergestellt und Entwässerungsleitungen unter der Brücke abgebaut. In einem ersten Bauabschnitt kann dann die Westseite unter halbseitiger Verkehrsführung der Gemeindeverbindungsstraße mit Ampelbetrieb bis voraussichtlich Juli verbreitert werden. Danach können die Fußgänger und Radfahrer den verbreiterten Geh- und Radweg nutzen, während die Ostseite der Brücke ebenfalls unter halbseitiger Sperrung der Gemeindeverbindungsstraße saniert wird. Die Gemeindeverbindungsstraße muss im letzten Bauabschnitt wegen des Umbaus der Brücke und der Herstellung der Radweg-Anschlüsse noch angepasst werden. Dazu muss während der Sommerferien die Gemeindeverbindungsstraße vollgesperrt werden. Die Autofahrer werden über die B300 und die Hagenmähderstraße umgeleitet.

Vom Staatlichen Bauamt Augsburg werden rund eine Million Euro in die Erhaltung des Brückenbauwerkes investiert. Die Stadt Neusäß übernimmt die Kosten für die Verbreiterung zum kombinierten Geh- und Radweg. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X