Region: Augsburger Land

Häckseln in Neusäß-Hainhofen

LeserReporter Hannes Grönninger aus Neusäß

mit fleißigen Helfern gehts viel schneller. 

Am Gründonnerstag, 1.April, wird noch einmal gehäckselt. Jetzt, vor der Blüte, ist höchste Zeit Apfel- und Birnenbäume zu schneiden. Die Häckselaktion in Hainhofen läuft nach dem bekannten Muster ab. Der Baum- und Strauchschnitt wird gut zugänglich, z.B. in der Garageneinfahrt, bereitgelegt und vor Ort zerkleinert. Das Häckselmaterial verbleibt bei den Gartenbesitzern und eignet sich prima zum Untermischen in den  Kompost oder als Mulchmaterial unter Hecken und Beerensträucher. Die Aktion beginnt am Gründonnerstag gegen 10 Uhr am Hirtenberg. Anschließend werden alle Straßenzüge abgefahren und wie beschrieben das Grüngut zerkleinert. Der Häcksler hinter dem Traktor zerkleinert frische Äste bis 10 cm Durchmesser, je länger um so lieber. Was er nicht einzieht, sind starke Astgabeln.  Also dann - bis Donnerstag ... Hannes Grönninger 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X