Region: Augsburger Land

KlinikClowns freuen sich über Unterstützung durch die ORTHOSCOOT GmbH

LeserReporter Karin Platzer

Die KlinikClowns „Dr. Schlaubi“ und „Frau Dr. Belladonna“ freuen sich, die Spende von Andreas Hertle (re.) und Jörg Billmayer (li.) entgegennehmen zu dürfen.

KlinikClowns freuen sich über Unterstützung durch die ORTHOSCOOT GmbH

Seit vielen Jahren engagiert sich die ORTHOSCOOT GmbH mit Sitz in Neusäß für die KlinikClowns mit Spenden und Aktionen. Bei seinen Messeauftritten stellt das Unternehmen, das orthopädische Roller an Menschen mit Fuß- oder Sprunggelenkverletzungen zur Entlastung und Mobilisierung verleiht, die Arbeit der KlinikClowns vor und bittet um Spenden.

Als im vergangenen Jahr die Messen ausfielen ließ sich das Medizintechnikunternehmen eine besondere Aktion einfallen und spendete selbst pro regelversorgten bayrischen ORTHOSCOOT je 5.- Euro für den Einsatz der Clowns in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Stolze 800,- Euro aus dieser Aktion durften jetzt die beiden Clowns „Dr. Schlaubi“ und „Frau Dr. Belladonna“ im Namen ihres Vereins KlinikClowns Bayern e.V. entgegennehmen. ORTHOSCOOT-Geschäftsführer Andreas Hertle und Verkaufsleiter Jörg Billmayer überreichten ihnen die großzügige Unterstützung vor dem Universitätsklinikum Augsburg.

Die beiden Clowns bedankten sich herzlich, denn nur mit Hilfe von Spenden ist es möglich, dass sie und ihre 63 Clownskolleg*innen in über 100 Einrichtungen des bayerischen Gesundheitswesens mit regelmäßigen Besuchen für frohe Stunden und eine Erleichterung der oft schweren Lebenslage sorgen. Ausführliche Infos über ihre Arbeit und sämtliche Einsatzorte der KlinikClowns findet man unter www.klinikclowns.de, ausführliche Infos über die ORTHOSCOOT GmbH unter www.orthoscoot.com.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X