Region: Augsburger Land

„SommerTAGE Neusäß“

Kostenloser Freizeitspaß für Jung und Alt.

Beim Kunst- und Gartenmarkt sind auch viele handgefertigte Stücke zu entdecken.

Der Sommer naht, die „SommerTAGE Neusäß“ ebenso. Vom 23. Juli bis 1. August finden neben drei Kernveranstaltungen zahlreiche Einzelaktionen zum Verweilen, Bummeln und Mitmachen statt. Hier die Übersicht:

Kunst-/Gartenmarkt und Oldtimerschau

An den beiden Wochenenden jeweils freitags von 17-20 Uhr sowie samstags und sonntags von 14-20 Uhr lockt im Ägidius-Park der städtische Kunst- und Gartenmarkt mit knapp 20 Ausstellern (u.a. Keramik, Wasserpflanzen, Naturseifen). Auch kleine Schmankerln werden angeboten. Laut röhrende Motoren, glänzende Lacke und klassische Designs lassen die Herzen der Besucher der Old- und Youngtimer-Schau höher schlagen, die der Motorsport Club Lech-Schmuttertal e.V. am Sonntag, 25. Juli, von 9.30-16 Uhr auf dem REWE-Parkplatz in der Daimlerstaße für Auto und Motorrad veranstaltet. Dabei darf man sich auf ganz besondere Modelle wie den Borgward Alligator, das Glas Goggomobil, den Lotus Esprit Turbo oder die Motorräder JAWA 354 und BAG Spatz von 1958 freuen.

Einzelaktionen

Daneben gibt es viele Einzelaktionen, beispielsweise im Lohwald mit der Familie auf Walderlebnistour zu gehen oder spannende Rätsel bei der digitalen Schnitzeljagd der Aktionsgemeinschaft Neusäß zu lösen. Der größte Therapie- und Sinnespark Schwabens, den die Maltester in Steppach betreiben, lädt jeweils an den Freitagen zum Vorbeikommen ein. Am Samstag, 24. Juli, kann man an unterschiedlichen Plätzen dem Vokalensemble „Voices aus Neusäß“ lauschen. Vom 30. Juli-01. August ist die Freiluftgalerie der Fotofreunde auf dem Vorplatz des Pfarrzentrums Ägidius zu entdecken. Am 31. Juli zeigt das Jugendkulturhaus Stereoton die Multivisionsshow ‚Abenteuer in Kanada und Alaska‘. Im Bienenpark werden an mehreren Tagen Workshops für Klein und Groß rund um das Thema Biene und „Wie schmeckt unser Garten“ angeboten. Außerdem können sich Kinder auf Bastel- und Märchennachmittage in der Kinderwerkstatt freuen. Zudem bietet die Pfarrjugend St. Ägidius am Samstag, 24. Juli, einen kreativen Nachmittag für Kinder an, während die Eltern über den Kunst- und Gartenmarkt schlendern. Möglich ist es auch, am 24. und 29. Juli entspannt auf der Wiese hinter dem Rathaus am Lagerfeuer zu sitzen.

Eine Vielfalt an Instrumenten kann man in der Musikschule kennenlernen, oder sich mit dem VC Neusäß beim Beachvolleyball oder dem SV Hammel beim Fit for Fun–Nordic Walking und Bauchtanz sportlich betätigen. Die Pfadfinderschaft lädt zu kreativen Schnupperstunden unter ihrem Lebensmotto „Allzeit bereit“ in ihre Jurte ein.

Offene Türen

Am Freitag, 23. Juli, öffnet die Wasserwascht Steppach ihre Pforten zur Einsatzgarage und stellt sich vor, inklusive Rundfahrt mit Einsatzfahrzeug. Im Alten Rathaus ist am Tag darauf viel Spannendes zu den dortigen sozialen Einrichtungen (VdK, FuN, Familienstation) zu erfahren. Am Sonntag darauf präsentiert sich der Kulturkreis Neusäß im Foyer der Stadthalle mit Livemusik und kreativen Darbietungen verschiedener Künstler. Ebenfalls am Sonntag gibt das BRK einen umfassenden Einblick, u.a. in die Rettungsdienst-Fahrzeuge sowie den Fachdienst Psychosoziale Notfallversorgung. Die Kolpingsfamilie stellt von 10-16 Uhr auf dem Vorplatz der Ägidiuskirche vor. Anschließend findet der Gottesdienst „Kolping – ein Mann mit Tatkraft mit Hand und Fuß“ in St. Ägidius statt.

Sommerandacht und Jubiläums-Gottesdienst

Ebenfalls am 25. Juli lädt die Gemeinde der Philippuskirche um 18 Uhr zu einer musikalischen Sommerandacht in den Pfarrgarten mit anschließender Kirchenführung. Aus Anlass des 90-jährigen Jubiläums des Kobelkreuzes findet dort am 1. August um 10 Uhr ein Freiluft-Gottesdienst statt. Die Neusässer Stadtkapelle begleitet die Messe. Im Anschluss besteht die Möglichkeit eines Beisammenseins mit Getränke-Ausschank auf der Wiese.

Sommerfest und Stadtinseln

Den Abschluss bildet am zweiten Wochenende ein Sommerfest mit Bewirtung auf dem Rathausvorplatz, jeweils von 17–23 Uhr, kulinarisch lockt die lokale und südländische Sommerküche, musikalisch umrahmt von gemütlichen Ibiza Lounge Tracks, veredelt mit Live-Saxophon und Gesang.

Besondere ‚Stadtinseln‘ der Aktionsgemeinschaften Neusäß und Steppach stehen über den gesamten Zeitraum zur freien Nutzung zur Verfügung und sorgen mit Sand und Sonnenliegen für Summerfeeling in der City. Zu finden sind diese u.a. vor dem Rathaus, im Ägidiuspark oder am Platz „Am Dreieck“. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Details zu allen Aktionen und dem jeweiligen Anmeldeverfahren unter www.neusaess.de/sommertage.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X