Region: Donauwörth|Nördlingen

43-jähriger Motorradfahrer wird übersehen und bei Unfall schwer verletzt

Ein 43-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall in Niederschönenfeld am Sonntagnachmittag schwer verletzt.

Eine 56-Jährige hat am Sonntagnachmittag bei Niederschönenfeld beim Überqueren einer Staatsstraße ein Motorrad übersehen. Der 43-jährige Biker wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.

Auf der Staatsstraße 2047 auf Höhe der Einmündung der Gärtnerstraße bei Niederschönenfeld kam es am Sonntagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wollte eine 56-jährige Frau mit ihrem Wagen von der Gärtnerstraße her kommend die Staatsstraße in Richtung Niederschönenfeld überqueren. Für sie galt dabei das Verkehrszeichen "Vorfahrt achten". Beim Einfahren in die Staatsstraße, heißt es im bericht der Polizei, hat sie jedoch einen in Richtung Marxheim fahrenden Motorradfahrer übersehen.

Der 43-Jährige aus dem Landkreis Augsburg sei dadurch ungebremst in die linke Fahrzeugseite des Wagens gefahren. Durch den Aufprall sei der Kradfahrer über das Auto geschleudert und schwer verletzt worden. Man musste ihn mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Augsburg fliegen. Die Autofahrerin sei unverletzt geblieben. Die Staatsstraße 2047 wurde für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Die beiden Feuerwehren Niederschönenfeld und Feldheim waren mit 20 Kräften vor Ort im Einsatz und leiteten den Verkehr um. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X