Region: Donauwörth|Nördlingen

Fuggerexpress am Bahnhof Nördlingen entgleist

Am Nördlinger Bahnhof ist am Dienstag ein Fuggerexpress entgleist.

Bei der Einfahrt in den Nördlinger Bahnhof ist ein Zug entgleist. Der Sachschaden ist enorm. Die Bundespolizei ermittelt.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag. Wie die Bundespolizei am Tag danach erklärt, entgleiste die aus Aalen kommende Regionalbahn bei der Einfahrt in den Bahnhof Nördlingen auf einer Einfahrtweiche. 15 Fahrgäste waren an Bord des Zuges. "Glücklicherweise wurden bei dem Vorfall keine Personen verletzt. Die Fahrgäste des betroffenen Regionalzuges wurden über den Bahnsteig evakuiert", schildert die Polizei.

Ein Bahnmitarbeiter habe der Polizei gegenüber den Sachschaden auf mindestens 500.000 Euro beziffert. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren solle nun die genaue Unfallursache klären. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X