Region: Donauwörth|Nördlingen

Auch die nächste geplante Theateraufführung entfällt

Das Theaterstück "Willkommen bei den Hartmanns" im Stadtsaal Klösterle in Nördlingen findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Die Frage steht noch offen, ob die nächste Theateraufführung stattfinden kann.

Für kommenden Montag, 19. April 2021, war im Theater- und Kleinkunstprogramm der Stadt Nördlingen die Theateraufführung „Willkommen bei den Hartmanns“ geplant. Angesichts der Corona-Pandemie und der rechtlichen Vorgaben, bleiben die Theater und andere Kulturstätten bis zumindest 26. April 2021 geschlossen. Damit kann die Vorstellung mit dem Tournee-Theater Thespiskarren und dem Bühnenstück des erfolgreichen Kinofilmes „Willkommen bei den Hartmanns“ im Stadtsaal „Klösterle“ nicht stattfinden.

Ob die nächste und damit letzte Theaterveranstaltung im Theaterprogramm 2020/2021 am Dienstag, 27. April 2021, stattfinden kann, hängt von der weiteren Entwicklung und den gesetzlichen Vorgaben ab. Das Stück „Spatz und Engel“, welches die Vitas der beiden Weltstars Edith Piaf und Marlene Dietrich behandelt, war bereits im März 2020 aufgrund der beginnenden Corona-Pandemie verschoben worden.

Eine rechtzeitige Information, ob die zweite geplante Ersatzvorstellung durchführbar sein wird, ergeht, sobald die gesetzlichen Vorgaben vorliegen. Die Stadt Nördlingen bittet um Verständnis. (staz)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X