Region: Augsburger Land

Vandalismus am Bahnhof Nordendorf: Bundespolizei bittet um Zeugenhinweise

Gegen die unbekannten Randalierer aus Nordendorf wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. (Symbolbild)

Am Bahnhof Nordendorf haben bislang Unbekannte einen Sachschaden von etwa 2500 Euro verursacht: Die Täter haben die Glasscheibe der Bahnsteiguhr eingeworfen und Kartonagen in Brand gesteckt. Nun bittet die Augsburger Bundespolizei um Zeugenhinweise.

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Donnerstag, 22. April, 17 Uhr, und dem darauffolgenden Freitagmorgen am Bahnhof Nordendorf gewütet. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2500 Euro, wie die Bundespolizei nun in einem Pressebericht mitteilt.

Die Unbekannten warfen am Bahnsteig 1 die Glasscheibe der Bahnsteiguhr mit Schottersteinen ein. Außerdem steckten sie in der Bahnsteigunterführung Kartonagen in Brand, wodurch die Unterführung verrußte.

Die Augsburger Bundespolizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Sachdienliche Hinweise werden unter Telefon 0821/34 35 60 entgegengenommen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X