Region: Augsburger Land

Barrierefreier Spielplatz gewinnt Preis

Katharina und Michael Breunig mit ihrer Tochter Hanna bei der Eröffnung des inklusiven Spielplatzes Oberschönenfeld.

Der barrierefreie Spielplatz beim Museum Oberschönenfeld hat den diesjährigen Deutschen Spielraum-Preis der Fachzeitschrift „STADT und RAUM“ erhalten. Das inklusive Spielangebot des Bezirks Schwaben sicherte sich einen der drei Hauptpreise im Sachwert von 2000 Euro. „Mit dem neugestalteten Spielbereich ist ein Anziehungspunkt für die Region von hohem Spielwert entstanden“, begründeten die Jurymitglieder ihre Entscheidung und lobten die gestalterische Umsetzung.

Das bestehende Gelände sei zu einer inklusiven, barrierefreien Spiel- und Erlebnislandschaft für alle weiterentwickelt worden. Über dieses Urteil freut sich auch Bezirkstagspräsident Martin Sailer: „Die Auszeichnung bestätigt einmal mehr, dass Inklusion bei den Jüngsten in unserer Gesellschaft beginnt“. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X