Region: Aichach|Friedberg

Odelzhausen – lebenswert und familienfreundlich

Das moderne und schmucke Schulzentrum in Holzbauweise bekam 2020 die Auszeichnung „HolzbauPlus“ beim Bundeswettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Ortsporträt / Eine moderne und innovative Gemeinde

Die Gemeinde Odelzhausen liegt im westlichen Teil des Landkreises Dachau und grenzt direkt an die Landkreise Fürstenfeldbruck und Aichach-Friedberg. Mit seinen knapp 5.500 Einwohnern hat sich Odelzhausen zu einer lebenswerten und familienfreundlichen Gemeinde entwickelt. Davon zeugen nicht nur Einrichtungen wie moderne Kindergärten und ein Waldkindergarten, Kinderkrippen, ein Seniorenheim oder der monatlich stattfindende Regionalmarkt in der Ortsmitte, sondern auch das moderne Schulzentrum in Holzbauweise mit Grund,- Mittel und Realschule und Mittags- und Ferienbetreuung. Ausgezeichnet wurde die Schule mit dem HolzbauPlus Bundeswettbewerb 2020 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Wer sich sportlich betätigen will und gerne mit seinem Moutainbike über Staub und Steine fährt, wird von den „dirtlines“ und „tables“ im Dirtpark Odelzhausen begeistert sein. Auf dem rund 6.800 Quadratmeter großen Gelände hat die Gemeinde Odelzhausen im letzten Jahr ein kleines Juwel geschaffen. Der Glonnpark – ein naturnahes Naherholungsgebiet entlang der Glonn – ist ein wunderschöner Park für Jung und Alt und ein offizieller Rastplatz des Räuber Kneißl Wegs im Abschnitt 4. Die örtlichen Vereine, die gesellschaftlichen und kirchlichen Institutionen sind Garanten für ein gutes Miteinander und Gemeinsinn in der Gemeinde. Auch die Jugendarbeit und die Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Dachau haben einen hohen Stellenwert und bieten nicht nur in den Ferien ein abwechslungsreiches Angebot. (rotp/pr)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X