Region: Günzburg|Krumbach

Katze verliert Auge wegen Schüssen aus Luftgewehr

In Schnuttenbach hat ein unbekannter Täter mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen.

Im Offinger Ortsteil Schnuttenbach hat ein Unbekannter mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Diese wurde von einem Projektil im Auge getroffen. Dem Haustier musste das Auge in der Klinik entfernt werden.

Eine Frau aus Schnuttenbach hat der Polizei nach am Mittwochmorgen festgestellt, dass ihre Katze am Auge blutete. Das Haustier sei über Nacht in den angrenzenden Wäldern unterwegs gewesen. Bei der anschließenden Behandlung in einer Tierklinik ergab sich, dass das Auge durch ein Projektil aus einem Luftgewehr verletzt wurde. Das Auge der englischen Kurzhaarkatze habe entfernt werden müssen.

Die Polizei Burgau bittet deshalb nun Personen, die Angaben zur Verletzung des orange-weißen Tieres machen können, sich unter der Telefonnummer 08222/96900 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X