Region: Aichach|Friedberg

Weniger Besucher beim Seniorennachmittag

Mit gut 350 Personen folgten am Samstag in Pöttmes weniger als die Hälfte der 984 eingeladenen Senioren der Einladung ihrer Gemeinde zum Volksfestbesuch.

Mit gut 350 Personen folgten am Samstag in Pöttmes weniger als die Hälfte der 984 eingeladenen Senioren der Einladung ihrer Gemeinde zum Volksfestbesuch. Die hochsommerlichen Temperaturen jenseits der 30 Grad sorgten vermutlich für die eine oder andere Absage.

Diejenigen, die sich doch entschlossen hatten, durften sich eine Maß und ein halbes Hendl auf Gemeindekosten schmecken lassen. Wie berichtet hatte sich der Gemeinderat trotz knapper Kassenlage für eine Weiterführung der bisherigen Regelung ausgesprochen. Damit bot sich auch die Gelegenheit zu einem gemütlichen Ratsch oder alte Bekanntschaften wieder aufzufrischen. Unterhaltung gab es auch durch das Rahmenprogramm. Als Erster musste Bürgermeister Mirko Ketz ran. Er erfüllte seine Aufgabe am beziehungsweise mit dem Taktstock zum Bozener Bergsteigermarsch vorbildlich.

Ebenso gute Noten verdienten sich anschließend die Pöttmeser Jagdhornbläser und die Kindergruppe des Heimat- und Volkstrachtenvereins. Jugendleiterin Christina Krammer hat mit zehn Paaren eine stattliche Anzahl Kinder unter ihren Fittichen. Nachdem urlaubsbedingt nicht alle anwesend sein konnten, mussten diesmal auch Buben miteinander tanzen – eine Aufgabe, die beim Bauernmadl und dem Wechselboarischen bravourös gemeistert wurde. Der Applaus im Zelt bestätigte die guten Leistungen der Deandl und Buam auf der Bühne. Als Belohnung gab es anschließend eine kühle Limo.

Parallel galten im Vergnügungspark beim Kindernachmittag verbilligte Preise. Auch hier merkte man die Sommertemperaturen, vielleicht lockte doch das Freibad etwas mehr als Schießstand, Losbude und Autoscooter. Nach der abendlichen Best-of-90s-Party mit Live-DJ öffnete das Festzelt gestern ab 14 Uhr. Den Schlusspunkt der Pöttmeser Wiesn 2022 markierte gestern der siebte Baumsägewettbewerb, begleitet von der Musikkapelle Kissing und den Kühnhauser Goaßlschnalzern.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X