Region: Aichach|Friedberg

65-Jährige bei Unfall in Ried verletzt

Bei einem Unfall in Ried wurde eine 65-jährige Fahrerin verletzt.

Beim Überqueren der Staatsstraße 2052 bei Ried hat eine 65-jährige Fahrerin eine 51-Jährige übersehen. Bei der folgenden Kollision wurde die 65-jährige Fahrerin verletzt.

Eine 65-jährige Frau hat mit ihrem Fahrzeug am Mittwoch, gegen 11.50 Uhr, die Staatsstraße 2052 von Eismannsberg kommend in Richtung Baindlkirch überquert. "Dabei übersah sie eine aus der Fahrtrichtung Ried kommende 51-jährige Land-Rover-Fahrerin", heißt es im Bericht der Beamten. Die 51-Jährige habe einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern können und fuhr mit ihrem Fahrzeug frontal in die rechte Seite des Fahrzeugs der 65-Jährigen.

Die 65-Jährige musste der Polizei zufolge von Rettungskräften aus ihrem Fahrzeug geborgen werden und kam mittelschwer verletzt in die Universitätsklinik nach Augsburg. Die 51-jährige Fahrerin sei augenscheinlich nicht verletzt, jedoch zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus nach Friedberg gebracht worden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X