Region: Aichach|Friedberg

Frontalzusammenstoß mit freilaufendem Pferd in Ried

Bei der Kollision sind Fahrerin und Pferd laut Angaben der Polizei unverletzt geblieben.

Nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte eine Fahrerin am Mittwochabend in Neuried, als ihr ein Pferd plötzlich vors Auto lief. Es kam zur Kollision.

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem freilaufenden Pferd ist es am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, in Ried gekommen. Eine 61-jährige Autofahrerin war in Neuried in westlicher Richtung unterwegs, als ihr unvermittelt ein Pferd vor das Fahrzeug lief. Es kam zu einer Kollision mit dem Pferd.

Die Vorderseite sowie die Windschutzscheibe des Fahrzeugs wurden dabei stark beschädigt. Die 61-jährige Fahrerin sowie das Pferd sind laut Polizei jedoch unverletzt geblieben. Das entlaufene Pferd konnte im Anschluss durch die Besitzerin wieder auf seine Pferdekoppel gebracht werden. Am Wagen, der abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X