Region: Augsburger Land

Schwer dementer Mann zum dritten Mal vermisst: Über 80-Jähriger wird verwirrt aufgefunden

Einen schwer dementen 80-Jährigen hat die Polizei nun bereits zum dritten Mal gesucht, nachdem er jeweils als vermisst gemeldet worden war.

Bereits zum dritten Mal in zwei Jahren musste ein über 80-Jähriger aus Schwabmünchen von der Polizei gesucht werden. Auch diesmal fanden die Beamten den schwer an Demenz erkrankten Mann nach einigen Stunden wieder.

Im Juni 2019 und im Februar 2021 wurde der über 80-Jährige bereits von der Polizei gesucht. Am Donnerstagabend entwischte der laut Polizei schwer demente, aber körperlich sehr robuste Mann nun erneut nach dem Abendessen aus der Kurzzeitpflege in Schwabmünchen. Erst nach fast zwei Stunden konnten ihn Anwohner vier Kilometer weiter in Langerringen aufgreifen. Auf seiner Tour habe er sogar eine stark befahrene Umgehungsstraße überquert.

Als er 2019 erstmals vermisst worden war, habe er es elf und 2021 immerhin zwölf Kilometer weit geschafft. Wie die Polizei berichtet, habe er technische Notrufhilfsmittel jeweils aus seiner Kleidung und vom Körper entfernt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X