Region: Augsburger Land

Gronde eröffnet neu in Schwabmünchen

Die beiden Schwabmünchener Filialen von Gronde Sehen & Hören ziehen an einen zentralen Standort in der Mindelheimer Straße 1.

Anzeige

 

Seit den 70er Jahren ist Gronde mit zwei Geschäften in Schwabmünchen aktiv. Mit dem Umzug in den großzügigen Neubau unterstreicht das Unternehmen seinen Anspruch, die erste Adresse für bestes Sehen und Hören in Schwabmünchen zu sein. Ab 2. August freuen sich die Augenoptiker und Hörakustiker von Gronde am neuen Standort auf Ihren Besuch.
Der neue Gronde-Store in Schwabmünchen transportiert, worauf es dem Unternehmen ankommt: Modernität, Wärme und Lebensfreude. Zeitgemäßes modernes Design und innovative Technik, sowie Nähe und Zugewandtheit zu den Kunden. In den luftigen Räumen ist jede Menge Platz für gesunden Abstand und gewünschte Diskretion.
Auf rund 270 m² Fläche steht modernste Technologie für Augenmessung und Kontaktlinsen-Anpassung zur Verfügung. Ein optometrisches Screening gehört bei Gronde zum Standard und ist beim Brillenkauf inklusive. Angesagte Brillenmarken und edles Design werden ansprechend und übersichtlich präsentiert; genauso wie günstige Komplettbrillen-Angebote, Fassung mit Sehstärke und Sehanalyse inklusive. Coole Brillen für Kids & Teens, Sehtraining und Kinderoptometrie, Sportbrillen und vergrößernde Sehhilfen komplettieren das Angebot rund ums bestmögliche Sehen.
Die Gronde Hörakustiker analysieren mit modernster Audiologie-Technik das Gehör. Auf Basis persönlicher Hörprofile empfehlen sie die geeigneten Hörgeräte. Mit neuen Verfahren für brillantes Sprachverstehen und natürliche Klangqualität passen sie diese jedem Kunden individuell an. Dafür sind innovative Hörgeräte aller Hersteller im Angebot.
Maßgefertigter Gehörschutz und hilfreiches Zubehör runden das Hörakustik-Portfolio ab.

Schwabmünchen spielt wichtige Rolle 

18 Mitarbeiter zählt das vereinte Gronde-Team in Schwabmünchen. Für sie sind im ersten Stock ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit Küche und die Werkstatt untergebracht.
Filialleiter Michael Fischer, seit fast 37 Jahren im Unternehmen und immer schon in Schwabmünchen, freut sich: „Endlich ist zusammen, was zusammengehört. In den neuen Räumen können wir unseren Kunden noch besseren Service bieten. Wir haben Platz für Optometrie, Hörakustik, Sportbrillen, vergrößernde Sehhilfen, …. und vor allem für mehr Miteinander.“
„Schwabmünchen spielte von Anfang an eine ganz wichtige Rolle in unserer Unternehmensentwicklung“, sagt Unternehmensgründer Clemens Gronde. Seine Tochter und Mit-Geschäftsführerin Lena Gronde ergänzt: „Unser Schwabmünchener Standbein ist älter als ich. Gronde ohne Schwabmünchen, das kann ich mir gar nicht vorstellen. Wir haben fantastische Kunden:innen hier und tolle Kolleginnen und Kollegen, die natürlich auch alle bei uns bleiben.“ Und Clemens Gronde findet den richtigen Schlusssatz: „Gutes Sehen und Hören wird einfach immer wichtig bleiben, und am Ende ist es die Qualität, die besteht.“

Gronde in Schwabmünchen – Facts

Neu-Eröffnung am 02.08.2021
rund 270 m² in absolut zentraler Lage in Schwabmünchen
plus 60 m² Sozialräume und Werkstatt

Das Angebot:
- Topaktuelle Brillenmode, angesagte Trend-Labels
- Günstige Komplettangebote (Fassung mit Sehstärke)
- Augenmessung mit modernster Technik
- Optometrisches Screening zur Erkennung von Auffälligkeiten am Auge
- Kontaktlinsen-Studio, Anpassung aller Arten von Hart- und Weichlinsen sowie Sonderlinsen
- Kinder-Optometrie und Kinderbrillen
- Sportbrillen wie Golf- oder Radfahrerbrillen
- Vergrößernde Sehhilfen
- Innovative Hörgeräte alle Hersteller
- Höranalyse und Erstellung individueller Hörprofile
- modernste Hörgeräte-Anpassung mit innovativen Verfahren wie der „Refraktion fürs Ohr“ für bestes Sprachverstehen
- Gehörschutz aller Art z.B. zum Schwimmen, Schlafen, Musizieren und Arbeiten
- Zubehör rund um das Thema Hören

Zum Unternehmen

GRONDE Sehen & Hören feierte im März 2021 seinen 50. Geburtstag.
1971 eröffnete Clemens Gronde sein erstes Fachgeschäft „Optik Gronde“ im damals brandneuen Augsburger Schwabencenter. Schon 1975 und 1979 folgten die beiden Schwabmünchener Filialen. Mittlerweile zählt das Unternehmen acht Standorte in Augsburg, Stadtbergen, Bobingen und Schwabmünchen, sowie rund 100 Mitarbeiter. Seit 2012 gehört auch die Hörakustik zum Service-Spektrum des Unternehmens. Mit dem Eintritt von Tochter Lena Gronde in die Geschäftsführung erfolgte 2017 die Umfirmierung in die GRONDE Sehen & Hören GmbH. Das Unternehmen investiert laufend in zeitgemäßes Store-Design und moderne Optometrie- und Audiologie-Technik. Besonderes Augenmerk liegt auf der kontinuierlichen Schulung aller Mitarbeiter. Erklärtes Unternehmensziel ist das bestmögliche, bedarfsgerechte und komfortable Sehen & Hören für hochzufriedene Kunden. Mit Erfolg: 2020 wurde GRONDE Sehen & Hören in einer bundesweiten Umfrage von Deutschlandtest und FocusMoney zum 2. Mal in Folge zum Service-König der Augsburger Augenoptiker gewählt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X