Region: Augsburger Land

460 Jahre Michaeli-Jahrmarkt

Seit 460 Jahren gibt es den Michaeli-Jahrmarkt in Schwabmünchen.

Der traditionelle aber doch moderne und jung gebliebene Jahrmarkt sorgt seit 1562 für Gute Laune in Schwabmünchen.

Zum 460. Michaeli-Jahrmarkt freut sich die Stadt Schwabmünchen den Bürgern und Besuchern wieder einen Jahrmarkt in fast gewohnter Marktstraßenlänge und großem Volksfest mit Bierzelt bieten zu können.

Der Michaeli-Jahrmarkt findet vom 24. bis 26. September jeweils von 10 bis 19 Uhr statt. An den drei Markttagen (Samstag, 24., Sonntag, 25. und Montag 26. September) bieten mehr als 100 Marktkaufleute ein breitgefächertes Angebot an. Derzeitiger Personalmangel macht auch am Markt nicht Halt. Aus diesem Grund wird die Marktstraße dieses Jahr ein wenig kleiner ausfallen, dennoch ist viel geboten. Der Markt wird im Stadtzentrum (Garten-, Holzhey-, Museumstraße) abgehalten.

Es wird für Kleinkinder-Jugendliche-Jung gebliebene und Ältere immer etwas passendes dabei sein. Das Angebot reicht von A-Z, angefangen mit der Autopolitur für Männer bis hin zu Zaubermalstiften für Kinder.

Jahrmarkt

Im Vergnügungspark auf dem Festplatz an der Holzheystraße bieten (von Donnerstag, 22. bis Dienstag, 27. September) über 20 Schausteller Vergnügen, Spaß und Unterhaltung: Schießhallen, Verlosungen, Geschicklichkeitsspiele und natürlich Fahrgeschäfte wie: Kinderkarusselle, Auto-Skooter, Babyflug, Schiffschaukel, Musikexpress, Samba, einem Nostalgiekettenkarussell und dem Rundfahrgeschäft „Phoenix“.

Der bisherige Bierzeltbetrieb Römersperger-Richter hat aufgrund Personalmangel abgesagt. Die Stadt freut sich jedoch sehr, dass Partyservice Paiser aus Scherstetten trotz der kurzen Zeit als Festwirt einspringt. Die Bierzeltbesucher werden mit typischen Bierzeltschmankerl kulinarisch verwöhnt. Des Weiteren sorgt das attraktives Musikprogramm für die richtige Stimmung im Zelt.

Märkte

Auf dem Stadtplatz findet von Samstag bis Montag der Kunst- und Genussmarkt statt. Dieser wird von der Werbegemeinschaft Schwabmünchen organisiert. Der Marktsonntag beginnt um 9 Uhr mit der Patroziniumsmesse in der Stadtpfarrkirche St. Michael. Die örtlichen Geschäfte haben, von 12.30 bis 17.30 Uhr geöffnet und auf der Fuggerstraße wird es wieder eine Oldtimer-Ausstellung geben.

Keine großen Taschen mitnehmen

Aus sicherheitstechnischen Gründen werden auch dieses Jahr die Besucher des Michaeli-Jahrmarktes gebeten größere Rucksäcke und Taschen daheim zu lassen und nicht mit auf den Markt beziehungsweise ins Festzelt mitzunehmen. An den Eingängen des Bierzeltes werden dieses Jahr Taschenkontrollen durchgeführt. Die Veranstalter bitten hierfür um Verständnis, da die Sicherheit der Marktbesucher an oberster Stelle steht. (staz/pr)

Exklusive Anzeigen aus der Printausgabe

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X