Region: Dillingen|Wertingen

Taxi-Passagier flüchtet in Schwenningen ohne zu bezahlen mit Moped

Die Polizeiinspektion Dillingen fand den 27-Jährigen schlafend im Hof eines Anwohners.

Ein 27-Jähriger ist in der Nacht mit einem Taxi von Günzburg nach Schwenningen gefahren und anschließend ohne zu bezahlen mit einem Moped davongefahren. Polizeibeamte fanden den Mann anschließend im Hof eines Anwohners. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille.

Als der 27-Jährige gegen 0.30 Uhr mit dem Taxi an den Bahnhof in Schwenningen gebracht wurde, soll er ohne bezahlt zu haben mit einem dort abgestellten Moped geflüchtet sein, wie die Polizei berichtet. Die Beamten fanden den Fahrer schließlich schlafend im Hof eines Anwohners. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Mann musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Den 27-Jährigen erwarte nun eine Anzeige wegen Betrug und Trunkenheit im Verkehr. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X