Region: Illertissen|Senden

Besuch Im Tiergarten Ulm: Boys‘ Day der Wirtschaftsschule Senden

Boys' Day im Tiergarten Ulm: Schüler der Wirtschaftsschule Senden lernten den Beruf des Tierpflegers kennen.

Die Schüler der Klassen 9a und 9b der Städtischen Wirtschaftsschule Senden lernten am Boys‘ Day im Tiergarten Ulm das Berufsfeld des Tierpflegers mit seinen verschiedenen Fachrichtungen näher kennen. Ein großes Verantwortungsbewusstsein und Freude am Umgang mit Tieren sind die Grundvoraussetzungen, um den Beruf des Tierpflegers auszuüben. Nach umfangreichen Informationen der Tierärztin durften die Schüler der WiSS auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Für Begeisterung sorgten vor allem die Alpakas und Esel, welche auch gefüttert und gestreichelt werden durften. Ein Schüler meinte abschließend: „Der Beruf des Tierpflegers ist sehr interessant und vielseitig.“ Der Aktionstag setzt seit vielen Jahren ein Zeichen für Klischeefreiheit in der Berufswahl. Er ist ein wichtiger Impulsgeber, der auf dem Weg der individuellen Berufsfindung vielfältige Perspektiven aufzeigen soll. (oh/red)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X