Region: Augsburg Stadt

Sportakrobatik-Augsburg- Sportlerehrung der Stadt Augsburg

Ehrung Lilly Maresch und Jana Semenchenko

Auch in diesem Jahr war es für uns keine Pflicht, sondern eine Ehre und Freude an der Sportlerehrung der Stadt Augsburg teilzunehmen.

Wieder wurde eine Vielzahl an SportlerInnen für ihre Top-Leistungen im vergangenen Jahr geehrt. Auch der Sportakrobatikverein Augsburg Hochzoll durfte sich freuen.

Das Damenpaar Lilly Maresch und Jana Semenchenko (Startergemeinschaft Sportakrobatikverein Augsburg Hochzoll 1957 e.V./TSV Friedberg) durfte sich gleich zu Beginn über die Auszeichnung durch den Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl der Stadt Augsburg freuen.

In der Laudatio durch den Sportreferenten Dirk Wurm wurden alle Podestplätze erwähnt, die die beiden letztes Jahr errungen haben. Die stolzen Mütter und die beiden Trainerinnen Sandra Maresch und Nicole Wilbold waren ebenfalls dabei

Darüber hinaus wurden Vertreter und Vertreterinnen des Augsburger Sports die  „Goldene Verdienstnadel“ der Stadt Augsburg verliehen.

Hier durfte sich Friedrich Schwarz freuen. In der Laudation hieß es wie folgt:
„Herr Friedrich Schwarz trat dem Sportakrobatikverein Augsburg Hochzoll 1957 e.V. im Oktober 1976 bei. Schon zu Beginn seiner Mitgliedschaft trainierte er u.a. den männlichen Turnernachwuchs und half bei der Vorbereitung der Sportakrobatik-Weltmeisterschaft 1990 in Augburg mit.

Er bildete sich bis zum internationalen Kampfrichter (1981) weiter. Von 1982 bis 1994 und 1997 bis 2003 war er Jugendleiter beim Bayerischen
Sportakrobatikbund. Sogar für den Deutschen Sportakrobatikbund war er von 1994 bis 1997 als Jugendleiter tätig.

Das Amt des Präsidenten des Bayerischen Sportakrobatikbundes hielt er von 2003 bis 2015 inne. Die Fusion mit dem Bayerischen Turnverband vollzog er 2015 mit.
Von 2015 bis Juli 2019 war er als Vorsitzender des Landesfachausschusses für Sportakrobatik (kurz Landesfachwart) tätig“

Wir gratulieren allen dreien Ehrenträgerinnen und freuen uns heute schon auf die Sportlerehrung für das Jahr 2020. Auch in diesem Jahr gibt es viele Möglichkeiten, sich eine Würdigung zu erarbeiten.

Mehr über unseren Verein erfahren kann man unsere homepage https://www.sportakrobatik-augsburg.de/ besuchen. Wer Sportakrobatik erleben möchte, sollte sich den 21.11.2020 vormerken. Denn dann findet die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Sportakrobatik in Augsburg statt

 

Die Fotos sind von Susanne Baur

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X