Region: Augsburger Land

Motivierte Freie Wähler suchen Dialog zur Bürgerschaft

StaZ-Reporter Team Fabi aus Meitingen
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Schworen motivierte Freie Wähler in Thierhaupten ein, von links nach rechts MdL Johann Häusler, 2. Bürgermeisterin Josefine Kreuzer, 2. FW-Vorsitzender Siegfried Wonka, FW-Ehrenvorsitzender Paul Heinrich, FW-Kreisvorsitzender Anton Rittel, MdL Dr. Fabian Mehring, 1. Vorsitzender Claus Braun und Stellvertreterin Silke Oßwald.

Über einen richtig starken Zuspruch freuten sich die Freien Wähler bei ihrer ordentlichen Jahreshauptversammlung. Erster Vorsitzender Claus Braun konnte 38 von insgesamt 80 Mitglieder begrüßen, zudem die beiden Heimatabgeordneten aus dem Bayerischen Landtag Johann Häusler und Dr. Fabian Mehring. Den elitären Kreis der Gäste rundete Anton Rittel ab, der den FW-Kreis Augsburger Land vertrat.

Neben dem starken Zuspruch freute dem 1. Vorsitzenden Claus Braun insbesondere, dass den Freien Wähler der Re-Start nach zwei Jahren Coronabeschränken geglückt ist. So fand im Berichtsjahr 2022 unter anderem ein Vereinsausflug an den Walchensee und das traditionelle Grillfest im September mit fast 70 Gästen im Ortsteil Ötz statt. Ferner betonte Braun, dass die vier FW-Vertreter im Marktgemeinderat und Ratskollege Martin Gürtner (Junge Freie Wähler) voller Motivation das politische Leben in der Marktgemeinde mitgestalten und weiter den offenen Dialog mit der gesamten Bürgerschaft suchten.

Über das politische Wirken der Freien Wähler Fraktion berichtete die 2. Bürgermeisterin Josefine Kreuzer. Die verschiedensten Krisen und großen weltpolitischen Probleme strahlten natürlich auch auf die kleinste politische Einheit in den Kommunen durch. So seien die Plankosten für die Senioren- und Pflegeeinrichtung am Fuße des Klosterbergs von anfangs gut drei Millionen auf aktuell über zehn Millionen Euro förmlich explodiert. Auch das lange politische Vorhaben des Straßenausbaus mit Radweg in den Ortsteil Ötz war ein Thema. Derzeit gibt es für derartige Projekte kaum Fördermittel und auch die Grundstücksverhandlungen sind mit einigen wenigen Eigentümern nicht final abgeschlossen. „So ist eine wünschenswerte und notwendige baldige Realisierung leider Zukunftsmusik“, so Kreuzer. Für die Jungen Freien Wähler berichtete Marktgemeinderat Martin Gürtner über seine engagierte Arbeit, die auch aus verschiedenen Anträgen an die Gemeindeverwaltung bestand. Als Erfolg konnte er verbuchen, dass der Steg am Badeweiher rechtzeitig zur Badesaison 2022 wieder eröffnet werden konnte.

Die beiden Landtagsabgeordneten Johann Häusler und Dr. Fabian Mehring berichteten sehr informativ über ihre derzeitige Arbeit im Bayerischen Landtag und für die Heimatregion. Häusler betonte, dass es Schwerpunktarbeit seiner Fraktion bleiben müsse, im sozialen Bereich weiter Verbesserung zu schaffen und die Schwächsten unserer Gesellschaft zu stützen. Dr. Mehring rechnete schonungslos mit der rot-grünen Bundespolitik ab und betonte, dass es gerade in diesen aktuellen Zeiten die pragmatische Politik der Mitte der Freien Wähler in Bund und Land brauche. Gleichzeitig forderte er somit die Unterstützung der Freien Wähler Thierhaupten für die Landtagswahlen im kommenden Jahr ein.

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X