Region: Augsburger Land

Augsburger Domsingknaben zu Besuch in Violau

Der Vorchor II der Augsburger Domsingknaben gestaltete die Vorabendmesse in der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Michael in Violau. Hinten links oben Chorleiterin Clara Hörbach.

Unter Leitung von Clara Horbach Chorleiterin und Valentin Meyer Kirchenmusiker mit Orgel, gestalteten Jungen aus dem Vorchor II der Augsburger Domsingknaben in Abwechslung mit den Kirchenbesuchern einen Vorabendgottesdienst in der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Michael in Violau. Die jungen Sänger verbrachten im Bruder-Klaus-Heim, Jugenderholungs- und Bildungsstätte der Diözese Augsburg im geruhsamen Violau ihr Wochenende. Kaplan Pater Jiby John feierte den Gottesdienst, wobei er die Jungs mit ihren Angehörigen besonders begrüßte. In seiner Ansprache stellte er das Lukasevan-gelium in den Mittelpunkt. Am Ende richtete er besonders an die junge Gesangsgruppe herzliche Dankesworte, die jedes Jahr einmal nach Violau kommen und nebenbei den Gottesdienst mit ihren jungen Stimmen verschönern. Leider konnten sie zwei Jahre wegen Corona nicht nach Violau kommen. Zugleich ermunterte er die Jugendlichen, dass sie weiterhin am Singen und Musizieren Freude haben sollen. Zum Schluss erhielten sie von den Gottesdienstbesuchern reichlich Applaus. (fmi)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X