Region: Augsburger Land

Verkehrsunfall in Wehringen: 97-jähriger Autofahrer übersieht rote Ampel

Ein 97-jähriger Autofahrer verursachte einen Verkehrsunfall in Wehringen, da er eine rote Ampel überfuhr. (Symbolbild)

Ein 97-jähriger Autofahrer hat eine rote Ampel in Wehringen übersehen und ist mit einem Kleintransporter zusammengestoßen.

Der 97-Jährige war am Donnerstagmorgen auf der Staatstraße 2035 von Wehringen nach Bobingen unterwegs. An der Einmündung zum Industriepark Bobingen übersah er laut Polizei das für ihn geltende Rotlicht der Ampel. Er stieß mit einem Kleintransporter zusammen, der gerade auf die Staatsstraße einbog.

Der Senior kam bei dem Unfall von der Fahrbahn ab und brachte sein Fahrzeug erst im angrenzenden Feld zum Stehen. "Zum Glück blieben beide Unfallbeteiligte unverletzt", berichtet die Polizeiinspektion Bobingen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X