Region: Überregional

Musicalprogramm zur 1100-Jahrfeier Mörnsheim

Gitti Rüsing ist eine der drei Darstellerinnen des Musicalprogramms. Wie die anderen auch spielt sie in dem Programm verschiedene Rollen und singt Stücke, wie "Memory" aus Cats oder "ich hab geträumt vor langer Zeit" aus Les Miserables. Foto: Elke Löffler

 Hinter dem Titel "Klingendes Denkmal" verbirgt sich das Konzept für eine im Mai 2018 beginnende Konzertreihe, die Natur- und Baudenkmäler musikalisch in Szene setzt. Neben dem prächtigen Hirsvogelsaal in Nürnberg sollen vor allem bekannte Denkmäler entlang der Altmühl in märchenhafte Veranstaltungsorte verwandelt werden. Ein durchdachtes Beleuchtungskonzept und die Verwendung von "Reiner Musik" soll den Zuhörer zwei Stunden in eine andere Welt entführen.

"Reine Musik" ist dabei für die Ohren, was HD für die Augen ist. Durch die durchgängige Verwendung reiner Intervalle wird mehr Genauigkeit und Intensität erzielt. Der Zuhörer hat ein intensiveres Erleben und die entspannende und wohltuende Wirkung der Musik kann ihre ganze Kraft ausschöpfen. Nicht umsonst betitelte "Die Mittelbayerische Zeitung" diese Art der Musik als "musikalische Hausapotheke".
Andreas Rüsing, der Initiator und Gründer, möchte mit seinen Konzerten zeigen, dass "Reine Musik" die Musik der Zukunft ist. Aus diesem Grund bedient die Konzertreihe die unterschiedlichsten Musikstile und zeigt bekannte und beliebte Kompositionen aus der Klassik über Chansons bis hin zum Musical. Zuhörer dürfen sich also sowohl auf Mozart als auch auf Edith Piaf freuen.
Um dieses neuartige Musikkonzept angemessen umzusetzen, bedarf es natürlich hochkarätiger und international renommierter Künstler. Deshalb wurden Musiker für das "Klingende Denkmal" gewonnen, die außergewöhnliche Qualitäten besitzen und bereits Erfolge im In- und Ausland feierten.

Musical in Mörnsheim

Zu jeder Zeit der Geschichte gibt es Musicals. Begeben Sie sich anhand bekannter und noch unentdeckter Musicalmelodien auf die spannende und abwechslungsreiche Reise durch die 1100-jährige Geschichte des Marktes Mörnsheim. So wird Geschichte greifbar, fühlbar und lebendig.

Erleben Sie am Sonntag, 3. Juni, um 17 Uhr, im Haus des Gastes, Mörnsheim zusammen mit TV-Moderatorin Karin Schubert, Tamás Mester, Choreograph und Musicaldarsteller am Theater Regensburg, Kabarett-Preisträgerin und Sängerin Gitti Rüsing sowie Andreas Rüsing, dem Komponisten der drei großen Nürnberg-Musicals "Der Kaiser und die Gauklerin", "Christa" und "Norika" einen unvergesslichen Abend.

VERLOSUNG:

3x2 Tickets; Mitmachen ist ganz einfach. Schreiben Sie uns mit dem Betreff "Klingendes Denkmal Mörnsheim" bis Montag, 28. Mai - 12 Uhr an die E-Mail
verlosung-wug[at]stadtzeitung.de[dot] oder per Post an StadtZeitung Weißenburg - Redaktion, Rothenburger Straße 14, 91781 Weißenburg, bitte unbedingt die Telefonnummer angeben. Die Gewinner werden von uns verständigt. Der Gewinn muss in der Redaktion abgeholt werden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X