Region: Augsburger Land

Unbekannter wirft Giftköder in Garten

Die Polizei warnt vor Giftködern in Reutern bei Welden im westlichen Landkreis Augsburg.

Ein Hund ist am Donnerstagnachmittag in Reutern bei Welden mit einem Giftköder vergiftet worden.

"Ein unbekannter Täter warf einen Köder mit einem Draht und mit Gift versehen in ein Privatgrundstück", berichtet die Polizei am Samstag. Der Hund fand den Köder am Donnerstag gegen 16 Uhr und verzehrte ein Stück davon. Die Hundebesitzerin bemerkte den Köder im Bereich der Ludwig-Rif-Straße und nahm ihn umgehend an sich. In der Tierklinik in Gessertshausen wurde der Hund behandelt.

"Hundebesitzer in diesem Bereich sollten ein besonderes Augenmerk auf ihre Hunde haben", rät die Polizeiinspektion Zusmarshausen, die Hinweise entgegen nimmt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X