Region: Donauwörth|Nördlingen

Neuer Workout-Barren in Wemding

Uwe Dunziger links und Bürgermeister Dr. Martin Drexler am neuen Workout-Barren.

Durch eine Spende steht nun ein zweites Trainingsgerät auf dem Spielplatz am Johannisweiher in Wemding.

Bereits im Frühjahr vergangenen Jahres hat Stadtrat Uwe Dunzinger (Geschäftsführer D&H Reinigungsservice, Wemding) ein Outdoor-Fitnessgerät für den Spielplatz am Johannisweiher finanziell unterstützt. Vor wenigen Tagen wurde nun neben dem Crosstrainer ein zweites Gerät an selbigem Platz installiert, das ebenfalls mit einer Spende durch die Firma D&H Reinigungsservice finanziert wurde.

Fitness-Angebote unter freiem Himmel sind beliebter denn je. Die beiden Geräte dienen der attraktiven Förderung der Bewegung und des Gesundheitsangebotes in der Stadt Wemding. Der neue Workout Barren ist ein wesentliches Element im Bodyweight-Training. Insgesamt acht Übungen können laut Hersteller dort praktiziert werden: Beinheber angewinkelte Beine; Barrendips hängende Beine; Beinheber gestreckte Beine; Beinheber-Liegestutz-Kombination; im Stutz marschieren; L-Sitz Beine -ffnen; Stutz mit angezogenen Beinen sowie eine Beinheber-Dips-Kombination.

Die Trainingseffekte zielen vor allem auf die Trizeps-, Schulter-, Brust-, Bauch- und die Hüftbeugermuskulatur ab.

Bürgermeister Dr. Martin Drexler erfreute sich über die Bereicherung und dankte Uwe Dunzinger bei der offiziellen Übergabe für sein Engagement für die Altstadt.

Die Anschaffung wurde im Rahmen des Städtebauförderprogrammes „Aktive Stadt- und Ortsteilszentren“ von Bund und Land mitgefördert.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X