Region: Dillingen|Wertingen

Arbeitsunfall: 54-Jähriger von Kran gestürzt

Ein Mitarbeiter hat sich am Mittwoch in Hohenreichen bei einem Sturz von einem Kran verletzt.

Ein 54-Jähriger hat sich in Hohenreichen am Mittwochmittag bei einem Sturz aus etwa drei Metern Höhe Kopfverletzungen zugezogen.

Der 54-jährige Arbeiter wollte auf einer Baustelle im Wertinger Ortsteil Hohenreichen einen Bolzen vom Ausleger eines Baukrans lösen. Dabei befand er sich zum Unfallzeitpunkt in etwa drei Metern Höhe. Der Mann verlor daraufhin sein Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Er musste laut Polizei mit Kopfverletzungen ins Wertinger Krankenhaus gebracht werden. Auch ein Rettungshubschrauber wurde zum Unfallort hinzugerufen, sei jedoch nicht benötigt worden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X