Region: Dillingen|Wertingen

Wertinger Nacht am 18. November

Die Wertinger Nacht bietet eine außergewöhnliche Atmosphäre und lockt Besucher aus nah und fern.

Die Wertinger Wirtschaftsvereinigung lädt ein zur „Sternen-Nacht im Städtle“

Wertingen. Bereits nahezu fertig geplant liegt seit dem letzten Jahr das Konzept für die „Sternen-Nacht im Städtle“ in den Schubladen der Wirtschaftsvereinigung (WV) und der Stadt Wertingen. Was für besondere Begeisterung schon in der Vorbereitung sorgt, ist das umfassende Rahmenprogramm. Vom Laternen-Umzug, mit dem die Wertinger Nacht stimmungsvoll beginnt, über Friedenslichter, welche die Kinder am Marktplatz abstellen, über viel Musik und sogar einer Karaoke-Show bis hin zu Märchenerzählerinnen lassen sich die Wertinger Einzelhändler einiges einfallen. Und toll ist auch, dass das Schloss für kulturelle Highlights geöffnet wird: Ursula-Maria Echl und Barbara Mahler vom KUK haben für den Abend Klavierkonzerte und Schattentheater vorgesehen, die Damen und Herren des Heimatmuseums zeigen ihre Schätze im Keller des Schlosses – einschließlich Verlies – und die Wertinger Künstlerin Claudia Reining-Hopp zeigt ihre wunderschönen Glas-Arbeiten. Und das Radio-Museum feiert sein 10-Jähriges.

Die anliegenden Geschäfte greifen das Motto „Sterne“ begeistert auf und wollen die Innenstadt stimmungsvoll in Kerzenlicht und Sternenglanz hüllen. In den Läden gibt es Tastings und Verkostungen, jede Menge Sonderangebote und Rabatte. Und dazwischen tolle Verpflegung mit feinen Getränken, mit Punsch und herzhaften wie auch süßen Spezialitäten. (staz/pr)

Exklusive Anzeigen aus der Printausgabe

Anzeige

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X