Region: Augsburger Land

Sirenenanlage zieht um: An neuem Standort soll ganz Westheim beschallt werden können

Die Sirene in Westheim, die zur Alarmierung der Feuerwehrangehörigen und zur Bevölkerungswarnung dient, muss an ihrem bisherigen Standort auf dem Dach der Grundschule abgebaut werden. Das teilt die Stadt Neusäß nun in einem Pressebericht mit. Als Ersatz soll gemäß Stadtratsbeschluss nun eine freistehende Mastanlage in der Bahnstraße errichtet werden, und zwar auf einer Grünfläche nahe der Bahntrasse an ihrem topographisch höchsten Punkt. Der geplante „Umzugstermin“ ist für den 23. September vorgesehen.

Im Zuge des Neubaus der Grundschule Westheim wird das bisherige Gebäude abgebrochen. Dementsprechend benötige die bisher auf dem Schuldach platzierte Feuerwehrsirene einen alternativen Platz, schreibt die Stadt. Zudem habe der bisherige Standort auch Mängel hinsichtlich einer ausreichenden Beschallung für den südlichen und westlichen Bereich von Westheim gezeigt. Eine Probebeschallung, die im zurückliegenden Jahr durchgeführt wurde, habe erwiesen, dass der neue Standort Bahnstraße zugleich auch diese Beschallungslücke schließen kann.

„Die Anwohner wurden eigens mit einer Hauswurfsendung über die Aufstellung der Mastanlage informiert", so Erster Bürgermeister Richard Greiner.

Im Zuge der Mitteilung über den Umzug der Sirenenanlage, informiert die Stadt Neusäß auch über die wichtigsten Sirenensignale. Drei in der Höhe gleichbleibende Töne von je zwölf Sekunden Dauer, mit je zwölf Sekunden Pause zwischen den Tönen bedeuten

Alarm bei Feuer und anderen Notständen, der zur Alarmierung der Einsatzkräfte der Feuerwehren dient. Ein Heulton von einer Minute Dauer verkündet Alarm, der die Bevölkerung veranlassen soll, anlässlich schwerwiegender Gefahren für die öffentliche Sicherheit auf Rundfunkdurchsagen zu achten.

Am 10. September wird das Sirenensystem überprüft. Aus diesem Grund findet landesweit eine Sirenenprobe um 11 Uhr statt. Mit dieser Überprüfung soll auch erreicht werden, dass die Bevölkerung mit dem Warnsignal „einminütiger-Heulton“ und dessen Bedeutung „Rundfunkgeräte einschalten“ vertraut gemacht wird. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X