Region: Dillingen|Wertingen

Grausamer Fund in Wittislingen: Erschossener Hund auf Parkplatz abgelegt

Die Polizei bittet etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 09071/56-0 bei der Inspektion in Dillingen zu melden.

Einen grausamen Fund hat eine Frau in Wittislingen beim Sonntagsspaziergang machen müssen. Unbekannte hatten dort einen toten Hund abgelegt. Aufgrund des Zustands des Kadavers ermittelt die Polizei nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und sucht Zeugen.

Eine Spaziergängerin fand am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, auf dem Parkplatz an der Ziertheimer Straße vor der Ortseinfahrt Wittislingen einen in Zeitungspapier eingewickelten Tierkadaver. Das teilt die Dillinger Polizei am Montag mit. Ein Tierarzt habe nach einer Untersuchung des Kadavers den Verdacht bestätigt, dass es sich bei der Tierleiche um einen Hund handelt. Demnach sei der Hund zuvor gehäutet worden. Auch der Erkennungschip wurde entfernt. Außerdem sei der Hund erschossen worden, das Projektil konnte sichergestellt werden.

Daher ermittelt die Polizei nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 09071/56-0 bei der Polizeiinspektion Dillingen zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X