Region: Dillingen|Wertingen

Wackelndes Güllefass reißt Traktor um: Über 300.000 Euro Schaden an Fahrzeug und Straße

Der 28-jährige Traktorfahrer kam mit leichten Verletzungen davon und wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Heidenheim gebracht.

Ein hoher Unfallschaden ist durch ein umgekipptes Güllefass bei Wittislingen entstanden.

Wie die Polizei mitteilt, kam es im Landkreis Dillingen am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf der Kreisstraße DLG 7 zwischen Wittislingen und Ziertheim zu einem schadensträchtigen Unfall, nachdem der Fahrer eines neuen Traktors mit angehängtem leeren Güllefass aus bislang nicht geklärter Ursache ins Schlingern geraten war.

Das Fass schaukelte schließlich derart stark, das es umkippte und dabei auch den Traktor mitriss. In der Folge wurden laut Polizei insgesamt dreizehn Leitplankenfelder, Leitpfosten und der Straßenbelag vom Gespann teils erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird derzeit mit circa 300.000 Euro an Traktor und Güllefass beziffert, an der Straßeneinrichtung entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro.

Der 28-jährige Traktorfahrer kam mit leichten Verletzungen davon und wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Heidenheim gebracht. Bis zur Bergung des Traktors und des Fasses, sowie der anschließenden Straßenreinigung, war der Straßenbereich bis 16.30 Uhr gesperrt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X