Region: Günzburg|Krumbach

24-jähriger Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Der Fahrer des Motorrads musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum nach Krumbach gebracht werden.

Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntag zwischen Muttershofen und Ziemetshausen ereignet. Ein 24-jähriger Motorradfahrer wurde bei der Kollision schwer verletzt.

Ein 19-jähriger Fahrer war am Sonntagvormittag, gegen 11.10 Uhr, auf der Staatsstraße 2027 von Muttershofen in Richtung Ziemetshausen unterwegs und wollte nach links auf den Zubringer zur B300 abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden 24-jährigen Motorradfahrer.

Der Motorradfahrer stürzte bei dem Zusammenstoß und kam mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Klinikum nach Krumbach. Die Insassen im Wagen blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt laut Angaben der Polizei rund 13.000 Euro. Die Staatsstraße 2027 musste kurzzeitig gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Ziemetshausen war vor Ort im Einsatz. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X