Region: Günzburg|Krumbach

64-Jähriger bei Sturz lebensbedrohlich verletzt

Bei einem Sturz aus rund drei Metern Höhe wurde ein 64-Jähriger am Donnerstag bei Ziemetshausen schwer verletzt.

Ein 64-Jähriger ist am Donnerstag im Ziemetshausener Ortsteil Hellersberg bei einem Sturz aus einem drei Meter hohen Arbeitskorb lebensbedrohlich verletzt worden.

Bereits am vergangenen Donnerstagnachmittag waren der Polizei zufolge zwei Personen auf einer Wiese damit beschäftigt, die Äste von einem Baum zurückzuschneiden. Dabei sei der 64-Jährige in einem Arbeitskorb gewesen, der an dem Frontlader eines Traktors angebracht war. Die zweite Person bediente derweil den Traktor. Als sich der Arbeitskorb in einer Höhe von rund drei Metern befand, kippte er aus der Halterung und fiel zu Boden.

Der 64-Jährige wurde dabei aus dem Korb geschleudert. Er habe sich lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen, so die Polizei. Die ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen hätten ergeben, dass die Sicherungsbolzen des Frontladers nicht vollständig eingerastet waren und dies zum Absturz führte. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X