Region: Augsburger Land

Zwei Fahrten ohne Fahrerlaubnis

Zwei Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis erwischte die Polizei.

Ein 61-Jähriger war am Donnerstag um 14.45 Uhr wurde von einer Zivilstreife der Polizei Zusmarshausen auf der Oberschönenfelder Straße im Bereich Gessertshausen auf seinem Piaggio-Kleinkraftrad aufgefallen, weil er bis zu 70 Stundenkilometer schnell war. Bei der Kontrolle musste der Kradfahrer einräumen, nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein, weshalb eine Anzeige erfolgte.

Ebenfalls am Donnerstag um 15.28 Uhr fiel einer weiteren Streife der Polizei Zusmarshausen einen Rollerfahrer auf, der vom Kreisverkehr kommend in Richtung Unterschöneberg fuhr. Als der Rollerfahrer die Streife sah, drehte er sofort um und fuhr in einen Feldweg Richtung Zusam. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der Kleinkraftradfahrer gestoppt werden. Der 19-jährige Fahrer hatte nicht die erforderliche Fahrerlaubnis, auch der Versicherungsschutz für den Roller fehlte. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X