Region: Augsburger Land

Sozialstation erhält 10.000 Euro von der Raiffeisenbank Augsburger Land West

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Einen Spendenscheck mit 10.000 Euro durfte Martina Fischer, Geschäftsführerin der Sozialstation Augsburger Land West gGmbh, von den beiden Bank-Vorständen Hermann Scherer (links) und Karl Rau (rechts) in Empfang nehmen. Die Geschäftsführerin freute sich, dass mit dieser stattlichen Unterstützung weitere Fahrzeuge für die soziale Einrichtung angeschafft werden können. Circa 50 weiße „Flitzer“, die fast alle das Raiffeisen-Logo tragen, sind damit unverkennbar im Augsburger Land unterwegs. Möglich macht diese regelmäßige Zuwendung die Vielzahl der Bankkunden, die mit ihren Gewinnsparlosen Chancen auf attraktive Gewinne haben, gleichzeitig aber mit jedem Los einen Beitrag für gemeinnützige Projekte in der Region leisten.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X