Region: Augsburger Land

Leserbrief vom Thema: Gebührenerhöhung für Kita / Mittagsbetreuung in Zusmarshausen

Junge Familien sind die Zukunft einer Gemeinde !

 

Arbeitsplatz, Wohnraum, Kita und Kindergarten – das sind die 3 wichtigsten

Kriterien für eine junge Familie bei der Wahl des Lebensmittelpunktes !

Gerade bei dem Thema Kita / Kindergarten hätte Zusmarshausen jetzt punkten können .

Der im Vorfeld mit den Eltern erarbeitete Kompromiss mit der Erhöhung

um 70 % wäre dafür ein gutes Argument gewesen.

Der wirtschaftliche Vorteil mit der 100 % Erhöhung wiegt den Imageverlust

für die zukünftige Entwicklung des  Marktes nicht auf !

Mit dieser Entscheidung mögen die Befürworter dieser Erhöhung vielleicht 

Rückgrat bewiesen haben , aber die im Vorfeld über einen längeren Zeitraum ausgetauschten

guten Argumente der betroffenen Eltern völlig ignoriert !

Das Argument, alle Bevölkerungsgruppen gleich behandeln zu müssen ist nicht stichhaltig !

Es gibt zwei Gruppen, die besonderen Schutz und Unterstützung brauchen:

Das sind die Jungen und die Alten !

Ich erinnere daran , dass das Seniorenheim der Hospitalstiftung in Dinkelscherben um

ein Haar  geschlossen worden wäre !

Nur dem mutigen Einsatz engagierter Bürger ist es zu verdanken, dass dieser

Fall nicht eingetreten ist !

Mit der  Gebührenerhöhung  zulasten vieler junger Familien brauchen wir

uns nicht wundern wenn die Politikverdrossenheit bei der jungen Generation weiter zunimmt !

 

LeserReporter

Josef Stöckle

Zusmarshausen

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X